Radio x Blog – jeden zweiten Montag im Freien Radio Kassel von 19-20 Uhr auf Sendung!

Specials

Hip Hop Hypes 2012 und Lana Del Rey [Worte]


Unsere Sendung hat es vorgemacht, was wir vom nächsten Jahr erwarten. Da es vielleicht dem einen oder anderen etwas schnell ging und manches untergegangen sein könnte, waren wir vom Monkey Music Movement der Meinung, dass wir das Ganze nochmal in geschriebener Form nachreichen sollten.

Das passiert nun in den nächsten Zeilen, viel Spaß und ab dafür.

Cro:

Basti:
Der Junge hat einen großen Hype und haut für das Durchbrechen der “70.000 Fans auf Facebook”-Marke mal einen Freetrack raus. Was mir zu ihm einfällt: laid back sound, eine Brise Humor und eine easy going Attitüde, die man so in Rapdeutschland etwas vermisst hat in den letzten paar Jahren. Aber es bleibt wirklich ab zu warten, was da noch passiert und kommt, weil er mir persönlich bisher etwas wenig Substanz hat. Mal schauen, was noch passiert.

Gerrit:
Wohl momentan der ultimative Hit zum Jahresende 2011, trotz graustem Wetter vor der Haustüre. Es bleibt abzuwarten, ob er das Level in den nächsten Monaten halten kann und ob dafür nicht doch eine Prise mehr Inhalt nötig ist. Wenn der Rap-Sommer aber noch sommerlicher als die bisherigen wird ist das definitiv der Verdienst von Cro!

Mac Miller:

Basti:
Wie soll man Mac Miller mit positiven Adjektiven beschreiben, die nicht schon in einem Atemzug mit seinem Namen genannt wurden? Genau. Geht leider nicht. Wer den Jungen mal live gesehen hat, wird wissen wovon ich rede, wenn ich sage, dass der Hype um seine Person absolut nicht ungerechtfertigt ist. Album war leider eher so lala, hatte ein paar Hits, ein bisschen Füllmaterial. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Mixtapes besser gefallen haben. Nichtsdestotrotz große Zukunft und letztens wurde sein Auftritt fürs Splash 2012 mitgeteilt. #BigShitPoppin

Gerrit:
Wenn der Rap-Sommer noch sommerlicher als die bisherigen wird ist das definitiv der Verdienst von Cro – und dann ist das definitiv der Verdienst von Mac Miller. Nicht, dass man Cro hier den Vorwurf des Abkupferns machen könnte – der unbeschwerte Sound von Mac Miller, sowie seinem Kollegen Wiz Khalifa, ist doch sehr ansteckend. Wenn die Parks dieses Jahr etwas voller werden und die Luft nach komischen Kräutern riecht – Mac Miller war’s!

Weiter geht es auf der nächsten Seite mit Marsimoto und MoTrip

Pages: 1 2 3 4 5 6

One thought on “Hip Hop Hypes 2012 und Lana Del Rey [Worte]
  • Gerrit sagt:

    Wenn ich mich schon mal so fleißig rechtfertige, der wichtigste Grund für Freundeskreis ist natürlich die Line von Marsimoto:

    Ich mach’ reinen Tisch – Tabula Rasa//
    Werd’ geblitzt in Afghanistan – Kabuler Raser//

    Fazit: 2012 wird super…und MonkeyMusicMovement bleibt natürlich am Ball!

    Gefällt Dir der Kommentar? Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>